stand der dinge
veranstaltungen
teamnews
  jury / experten
teams
partner
  kontakt
presse
impressum
  links
archiv
       
       
       
 
  OPEN SCALE - 4. Bundeskongress Nationale Stadtentwicklungspolitik

27. / 28. September 2010 in Nürnberg
Programm unter: www.nationale-stadtentwicklungspolitik.de

OPEN SCALE wird am Montag, den 27. September um 15 Uhr in der Zukunftsarena C vorgetellt:
Arena C: Baukultur: Neue Ideen, Prozesse, Produkte?
Gastgeber: Dr. Ulrich Hatzfeld, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
Kommentare: Prof. Christa Reicher, Technische Universität Dortmund, Prof. Julian Wékel, Technische Universität Darmstadt
Projekte: OPEN SCALE München / Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin, Dina Straße, Projektleiterin, mit Projektteilnehmern // Hannover City 2020+ / Uwe Bodemann, Stadtbaurat // Genossenschaftliche Wege in der Stadtentwicklung – Partnerschaftlich für Wohnen, Gewerbe und Kultur, Pforzheim / Michael Wolf, Abteilungsleiter Städtebauliche Planung // IBA Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 / Dr. Sonja Beeck, IBA-Büro

Anlässlich des Kongresses erscheint ein Flyer zu OPEN SCALE mit Informationen über das Verfahren, die Zielsetzungen und einem Resümee für am Ideenwettbewerb interessierte Kommunen.


OPEN SCALE - Agropolis und die Fünfte Architekturwoche München

Am Sonntag, den 18. Juli 2010 erfolgte im Rahmen der Fünften Architekturwoche der lang ersehnte Ernteanstich von Agropolis im zukünftigen Planungsgebiet Freiham. Über 200 Besucherinnen und Besucher ernteten den ganzen Tag über bei Freibier und gegrilltem Lammfleisch Radies, Radieschen, Kohlrabi, Salate, Kräuter, Zucchinis und Kornblumen. Um das Feld, das Agropolis München mit Hilfe der Stadt Güter München bepflanzt und mit Kindern aus den Nachbargemeinden gepflegt hatte, weidete eine Schafherde. Die ehemalige Stadtbaurätin Christiane Thalgott ließ es sich nicht nehmen und verkauft persönlich Strohhüte und Informationsmaterial.


Fotograf: Edward Beierle


Fotograf: Edward Beierle


OPEN SCALE - Ausstellung in Berlin

ERÖFFNUNG 26.05.2010, 19.00 Uhr

Es sprechen:
Kristien Ring, Direktorin DAZ, Berlin
Dina Straße, OPEN SCALE Projektleitung, Referat für Stadtplanung und Bauordnung, München

KURZVORTRAG
„Agropolis – die Wiederentdeckung des Erntens im urbanen Alltag“
Jörg Schroeder, Architekt und Stadtplaner, Agropolis, 1. Preis OPEN SCALE, München

PODIUMSDISKUSSION
Am Beispiel des von der Landeshauptstadt München ausgelobten Ideenwettbewerbs OPEN SCALE werden Initiativen der öffentlichen Hand diskutiert: Wie können junge Architekten und deren Ideen für die Entwicklung der Stadt gefördert werden? Ist das Münchner Modell auch auf andere Städte wie beispielsweise Berlin übertragbar?

Regula Lüscher, Senatsbaudirektorin, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung,Berlin
Stephan Reiß - Schmidt, Stadtdirektor, Referat für Stadtplanung und Bauordnung, München
Jörg Schroeder, Architekt und Stadtplaner, Agropolis, 1. Preis OPEN SCALE, München
Jan Förster, Architekt, Teamwerk, 2. Preis OPEN SCALE, München
Friederike Meyer, Journalistin und Architektin, Redakteurin ‚Bauwelt‘
Moderation : Sally Below, sbca I sally below cultural affairs, Berlin

DAZ Deutsches Architektur Zentrum
Köpenicker Str. 48/49, Aufgang A
10179 Berlin
www.daz.de

Ausstellungsdauer: bis 01. August 2010


Podiumsdiskussion
Fotograf: Till Budde




VIP-Empfang
Fotograf: Till Budde



OPEN SCALE – die Ausstellung

Vom 12. November bis zum 17. Dezember waren alle Beiträge der ersten und zweiten Wettbewerbsphase des Ideenwettbewerbs in einer Ausstellung zu sehen. Dabei reichte die Bandbreite von konkreten städtebaulichen Ideen über Strategien für die Schaffung urbaner Räume durch Zwischen- und Umnutzungen bis hin zu Vorhaben, die sich mit vergangenen und zukünftigen Münchenutopien auseinander setzten.
Download Presse-Info
Download OPEN SCALE Magazin





Mehr als 200 Gäste kamen zur Eröffnung der Ausstellung.
Fotograf: Edward Beierle



Fotograf: Edward Beierle



Fotograf: Edward Beierle



Ausstellungseröffnung und Prämierung am 11. November 2009 ab 19.00 Uhr mit

  1. Oberbürgermeister Christian Ude (Schirmherr)
  2. Stadtbaurätin Prof. Dr. (I) Elisabeth Merk
  3. den sieben Finalisten  (Agropolis, Teamwerk, Team Tourette, Hofgemeinschaft, haustunig.team, Le Grand Munich, Das Vierte Haus) 
  4. Dr. Matthias Ottmann (Südhausbau)




Preisverleihung Team Agropolis
Fotograf: Edward Beierle



Preisverleihung Teamwerk
Fotograf: Edward Beierle



Preisverleihung Team Tourette
Fotograf: Edward Beierle



Preisverleihung haustuning.team
Fotograf: Edward Beierle



Preisverleihung Hofgemeinschaft
Fotograf: Edward Beierle



Preisverleihung Das Vierte Haus
Fotograf: Edward Beierle




Lesung „Planetenfeuer“ am 17. November 2009 um 19.30 Uhr mit

  1. dem Schauspieler Wolf Euba
  2. präsentiert vom Finalistenteam Das Vierte Haus

Download Einladung Lesung

Ausstellungslaufzeit
12. November — 17. Dezember 2009

Öffnungszeiten
Dienstag – Freitag 16.00 — 20.00 Uhr
Samstag 13.00 — 16.00 Uhr

Im Wohnforum der Südhausbau
Hohenzollernstraße 150 /
Ecke Schleißheimer Straße
80796 München
(Nordbad: Tram 12 + 27, Bus 53 + 154, Hohenzollernplatz: U2)


Rückblick
Summer School
30. und 31. Juli 2009, jeweils 10.00 bis 19.00 Uhr in der ehemaligen Gaszählerwerkstatt der Stadtwerke München, Emmy-Noether-Str. 2, 80287 München.

Programm 30. Juli 2009
Begrüßung: Gunnar Heipp, Stadtwerke München GmbH
Einführung: Prof. Dr.(l) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München
Vortrag: Christopher Dell, Institut für Improvisationstechnologie, Berlin
Vorstellung der Experten: Markus Bader, Prof. Maria Auböck, Markus Miessen, Sabine Straub, Prof. Ruth Berktold, Gunnar Heipp, Christopher Dell
Präsentation und Diskussion der Beiträge der Siegerteams der ersten Wettbewerbsphase: Hofgemeinschaft, Tourette, Agropolis, haustuning, Teamwerk, Le Grand Munich und Das Vierte Haus

Moderation: Sally Below (sbca), Dina Straße (PlanTreff München)

Im Rahmen der Summer School hatten die Teams zwei Tage lang die Möglichkeit, ihre Arbeiten mit geladenen Gästen zu diskutieren und unter fachlichem Input, seitens der Experten weiter zu entwickeln. Der erste Tag der Summer School war öffentlich und über 70 interessierte Zuschauer verfolgten die Präsentationen der Teams und beteiligten sich angeregt an den Diskussionen zu den Beiträgen. Der zweite Tag war dem intensiven Austausch der Teams mit den Experten und zusätzlich geladen Fachleuten der Landeshauptstadt München gewidmet.

 

Vorstellung der Experten, von links: Dina Straße (Moderation, Landeshauptstadt München), Sabine Straub (Künstlerin, München), Christopher Dell, Prof. Maria Auböck (Akademie der Künste, München), Markus Bader (raumlabor, Berlin), Prof. Ruth Berktold (yes architecture, München), Gunnar Heipp (Stadtwerke, München), Sally Below (Moderation, sally below cultural affairs Berlin) – nicht im Bild: Markus Miessen (Studio Miessen, Berlin)
Fotograf: Edward Beierle


Christopher Dell, Institut für Improvisationstechnologie, Berlin
Fotograf: Edward Beierle


Team Agropolis im Gespräch (links: Christiane Thalgott, Stadtbaurätin a.D., München)
Fotograf: Edward Beierle


Team Teamwerk
Fotograf: Edward Beierle


Expertensession – im Bild (von links): Team haustuning, Prof. Maria Auböck, Gunnar Heipp, Stadtbaurätin Dr.(l) Elisabeth Merk, Prof. Ruth Berktold, Christiane Thalgott Stadtbaurätin a.D., Markus Miessen), Sabine Straub
Fotograf: Edward Beierle


 
Auftakt
4. Juni 2009, 19.00 Uhr im PATHOS transport theater, Dachauer Straße 110 d, 80636
München mit:

– Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München
– Stephan Willinger, Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
– Björn Bicker, Kammerspiele München
– den 7 Siegerteams der 1. Wettbewerbsphase
Moderation: Sally Below (sbca), Dina Straße (PlanTreff München)

Erstmals präsentierten die Siegerteams der ersten Wettbewerbsphase ihre Ideen im PATHOS transport theater der Öffentlichkeit. Mehr als 150 Interessierte informierten sich über die ausgewählten Ideen, das weitere Wettbewerbsprocedere und feierten den offiziellen Start der zweiten Wettbewerbsphase von Open Scale.
Stephan Willinger (BBR), Elisabeth Merk (Landeshaupstadt München), Martin Schnitzer (Graphisoft) Fotograf: Goran Gajanin
Björn Bicker (Kammerspiele München)
Fotograf: Goran Gajanin
  Dina Straße (Landeshaupstadt München), Sally Below (sbca), Team Tourette
Fotograf: Goran Gajanin
 
Vor dem PATHOS transport theater
Fotograf: Goran Gajanin
  KICK-OFF:
30. März 2009, 19.00 Uhr im Cafe King, Müllerstraße 3, 80469 München

mit:
– Prof. Dr.(I) Elisabeth Merk, Stadtbaurätin der Landeshauptstadt München
– Ritz Ritzer, bogevischs buero
– Moderation: Sally Below, sbca

Mehr als 130 Gäste kamen zum Kick-off des Ideenwettbewerbs ins Cafe King, um sich umfassend über den Wettbewerb zu informieren sowie Initiatoren, Partner und weitere Projektbeteiligte kennen zu lernen. Wer keine Gelegenheit hatte, persönlich vorbei zu schauen, oder noch einmal nachlesen will: Alle Informationen zu Inhalten und Verfahren finden sich in der Ausschreibung. Bei weiteren Fragen steht das OPEN SCALE Team gerne unter kontakt@openscale-muenchen.de zur Verfügung.
     
  Im Café King
Fotograf: Edward Beierle
 
     
  Roman Adrianowytsch (Jurymitglied), Ritz Ritzer (Experte)
Fotograf: Edward Beierle
 
     
  Stadtbaurätin Elisabeth Merk
Fotograf: Edward Beierle
 
     
  Sally Below (sbca), Ritz Ritzer (bogevischs buero)
Fotograf: Edward Beierle